Per Anhalter durch die Galaxis

Das Handtuch!

Habt ihr „Per Anhalter durch die Galaxis“ gelesen?!

Habt ihr nicht?

OK, dann fange ich ganz von vorne an!

Der Anhalter ist ein kosmischer Reiseführer, der aus den Berichten von Raum- und Zeitreisenden zusammengetragen wird.  […] Der Anhalter sieht aus wie ein etwas zu groß geratener Rechenschieber mit ungefähr hundert winzigkleinen flachen Knöpfen und einem etwa zehn mal zehn Zentimeter großen Bildschirm, auf den blitzschnell jede einzelne von einer Million „Buchseiten“ eingespielt werden kann.
Er ist in einer genau passenden Plastikhülle verpackt, auf der in großen freundlichen Worten KEINE PANIK steht. […] Der Anhalter der Ursa Minor Verlage wurde nie auf der Erde veröffentlicht. Folglich hat daher kein Erdenbürger je den Reiseführer gelesen. [..]

OK, aber was hat das mit mir, dem Motorrad und diesem Blog zu tun?!

Der Anhalter schreibt dazu:

Handtuch [Anhalterutensil]

Handtuch

Der Reiseführer „Per Anhalter“ durch die Galaxis enthält ein paar Angaben zum Thema Handtücher:
Ein Handtuch, heißt es da, ist so ungefähr das Nützlichste, was der interstellare Anhalter besitzen kann.

Einmal ist es von großem praktischem Wert – man kann sich zum Wärmen darin einwickeln, […]  und nass ist es eine ausgezeichnete Nahkampfwaffe;
man kann es sich vors Gesicht binden, um sich gegen schädliche Gase zu schützen oder dem Blick des Gefräßigen Plapperkäfers von Traal zu entgehen (ein zum Verrücktwerden dämliches Vieh, es nimmt an, wenn du es nicht siehst, kann es dich auch nicht sehen – bescheuert wie eine Bürste, aber sehr, sehr gefräßig);
bei Gefahr kann man sein Handtuch als Notsignal schwenken und sich natürlich damit abtrocknen, wenn es dann noch sauber genug ist.

 

OK, aber es stellt sich immer noch die Frage, was dies mit mir, mit dem Motorrad und diesem Blog zu tun hat!

Mensch, es ist so einfach:

Es wurde etwas vergessen bei der Aufzählung!

Das Handtuch ist auch von großem praktischen Wert, wenn einem ein zu niedrig bezahlter Gastarbeiter auf einer finnischen Fähre einen seit Monaten in Diesel, Motoröl und Salzwassser eingelegten Zurrgurt über die Sitzbank oder die lackierten Oberteile deines Motorrads ziehen möchte.

Daher habe auch ich immer ein Handtuch dabei!

Also, fast immer….

Also zumindest auf langen Reisen….

OK, ich habe es heute nur auf die Liste der Dinge für die große Baltikumsreise geschrieben!

Und schon ein besonders schönes dafür herausgesucht!

Aber immerhin das!

 

4 comments on “Per Anhalter durch die Galaxis

  1. LOL. Ich glaube, jetzt werde ich nie wieder auf ein Handtuch bei einer Motorradtour verzichten… auch wenn ich nicht unbedingt auf eine finnische Fähre möchte, ist es doch definitiv wichtig ein Handtuch gegen den besagten Käfer mitzuführen.

  2. Ein paar Fetzen und manchmal ganze Tücher habe ich auch in der Regel dabei, nicht nur für solch Sonderfälle wie die Fähre, auch sonst für regennasse Sitzbänke oder ölverschmierte Finger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.