Abschiedsfoto

Österreichrunde – Tag 13 – zurück auf Start

Eiskaltes Nächtchen Was für eine ruhige Nacht in Gerlos! Man merkt, dass hier kein Durchgangsverkehr ist. Monika hat leider nicht gut geschlafen und ich habe morgens – vermutlich wegen der Kälte am Vortag – etwas die Nase zu. Beim Blick aus dem Fenster zuerst ein “Juhuu!”! Blauer Himmel kündigt sich an. Beim Blick aus dem […]

Gleiches Motiv - andere Pespektive

Österreichrunde – Tag 12 – Drau, Möll, Felbertauern

Nachts ist jeder Regen nass Während der Nacht können wir dem Regen zuhören, wie er sich in dicken Tropfen aus den Wolken entlädt. Aber lieber macht er das nachts als tagsüber. 😉 Gegen Morgen arbeitet dann die Sonne noch etwas verzweifelt daran, die Feuchtigkeit der Nacht zu vertreiben. Wir frühstücken lecker im Gasthof “zum Fuchs”, […]

Die Karawanken spiegeln sich in der spiegelglatten Drau.

Österreichrunde – Tag 11 – Nockalm und viel Wetter

Gebratene Hähnchen am Morgen Guten Morgen! Was für eine herrliche Ruhe heute Nacht! Wir haben sehr gut geschlafen, vielleicht steckt uns auch einfach ein wenig die Fahrerei in den Knochen. Wir hätten noch länger schlafen können, wenn nicht ein nahezu lebensmüder Hahn seit 5:45 Uhr versucht hätte, seinen Hennen zu imponieren! Ich weiß nicht, warum […]

Wassernixe

Österreichrunde – Tag 10 – Kurvenräubern bis nach Kärnten

Sonne am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen Guten Morgen aus (Bad) Schwanberg. Wir haben gut geschlafen! Dennoch geben wir offen zu, dass nach 3.100 Kilometern in neun Tagen die Körper müde sind. Aber wir springen dennoch aus den Federn und werfen einen ersten Blick auf den Fenster. Trocken!! Mehr wollen wir doch gar nicht! Während […]

Parkplatz für die zwei besten Motorräder der Welt

Österreichrunde – Tag 9 – In Schleifen nach Schwanberg

Yeah! Endlich wieder Regen Guten Morgen aus dem Hotel Post in Kirchschlag! Wir wachen auf vom gleichmäßigen Geräusch der LKW-Reifen auf nasser Straße! Na, das werden gleich wieder Entscheidungen, was wir anziehen sollen und wie viel davon! Ich sammle zuerst einmal die tropfnasse Sturmhaube von der Terrasse ein, die ich wohl gestern beim Abnehmen der […]