Endlich wieder ein Umbau – so war der Plan!

Im Winter baue ich meine schicke kleine Schwarze ja immer um. Ich bin aber im Februar 2016 fertig geworden mit allen Umbauten. Nix geht mehr! (und mein Freundlicher hat mir untersagt, noch mehr lichtmaschinen-belastenden Elektroschrott zu verbauen – der Feigling! 😉 )

Aber was hatte ich doch für ein Glück, dass im Herbst mein Kupplungshebel den Geist aufgegeben hat. Motorräder können so einfühlsam sein!

Also habe ich mich direkt nach Weihnachten hingesetzt und meine Wunschhebel von V-Trec bestellt. Was für eine wundervolle Firma! Gibt mir die Chance, meiner irrsinnige Suche nach weiteren schwarz-roten Anbauteilen einen krönenden Erfolg zu gönnen. V-Trec Hebel in schwarz-rot-schwarz!

Wie schön kann das Leben sein!!! 🙂

V-Trec Hebel (Foto von ebay.de)

Dann die ernüchternde E-Mail, dass der Hebel in rot nicht verfügbar sei. Ja sag mal – das schreiben die mir einfach so? Ohne ärztliches Attest? Ohne schonende Vorworte?! DAS lasse ich mir ja schon mal gar nicht gefallen. Verzweifelt knie-rutschend habe ich da angerufen, ob sie nicht aus Kugelschreiber-Resten mir noch einen roten Hebel basteln könnten?! Aber chancenlos! Was deren Lieferant nicht liefert, können sie auch nicht einbauen.

Da ich es aber nicht eilig habe, bleibt meine Bestellung offen und zur Bearbeitung stets bereit auf deren Schreibtisch liegen. Hoch und heilig wurde mir versprochen, der erste rote Hebel, der geliefert wird ist meiner! Leider haben sie aber kein Lieferdatum….. Und ich nur Zeit bis maximal Februar…… Ich warte jetzt mal ab und hoffe auf ein Einsehen des Lieferanten, denen rote Hebel zu liefern…. Ansonsten werden es schwarze….. Oder ich versuche, mal geduldig zu sein….

Wobei.. Geduldig? Ich?! Naja, ich denke, dann werden es eher schwarze Hebel.. 😉

Aber ich bleibe dran!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.