Ausblick vom Transraraul

Rumänien – Tag 6 – Transraraul

Keine Berge mehr Über Nacht haben sie die Berge geklaut hier in der Umgebung! Tief hängende Wolken sollen den Diebstahl vor uns verbergen! Aber wir sind trotzdem dahinter gekommen! Da kennen wir nichts, da sind wir wie Detektive!     Wir springen aus unseren Betten, machen uns fertig und wühlen in unserer Tasche nach warmen […]

Kloter auf dem Prislopp-Pass

Rumänien – Tag 5 – Prisloppass

Guten Morgen aus Botiza Wir haben tief und fest bis wenige Minuten vorm Weckerklingeln geschlafen! Die Temperaturen im Zimmer sind angenehm, es ist totenstill hier im Ort und auch die Betten waren wirklich gemütlich! Wir bleiben sogar noch etwas im Bett liegen und können uns nicht vorstellen, jemals wieder aufzustehen! Da helfen der graue Himmel […]

Fröhlicher Friedhof Sapanta

Rumänien – Tag 4 – der erste Tag in Rumänien

Totenstill Die Nacht war totenstill! Kein Auto, kein Hahn und auch keine feiernde Nachbarn haben unseren Schlaf gestört! Wir haben gut geschlafen, sind vermutlich aber auch nach den 1500 Kilometern Anreise einfach geschafft gewesen! Gegen 7 Uhr hören wir die ersten anderen Gäste hier im Haus. Auch uns treibt es aus den Betten, ein Blick […]

Kaffeepause auf der Couch

Rumänien – Tag 3 – wir erreichen die Grenze

Guten Morgen Guten Morgen aus Ratislavice. Ich habe gestern spät abends noch zwei tolle Telefonate führen dürfen und dadurch Unterstützung für den Werkstattbesuch heute bekommen! Diese moralische Unterstützung erleichtert tatsächlich! Dennoch habe ich auch heute Nacht natürlich ein bisschen drüber nachgedacht, ob das heute alles so funktioniert, ob ich es gut finde, dass mein Kabelbaum […]

Mittagspause mit bestem Blick

Rumänien – Tag 2 der Anreise

Gut geschlafen? Wir haben die Nacht ganz unterschiedlich verbracht! War uns noch am Vorabend auf der Terrasse des Hotels die Live-Musik im Ort empfohlen worden, konnten wir diese durch die geöffneten Fenster auch direkt live im Zimmer genießen. Während Monika die ganze Nacht abwechselnd der Musik und dann wieder den tschechischen Fahrzeugen auf der scheinbaren […]